Zum Inhalt springen
 

News Archiv

BMM/OMM – Runde 06.02.2022 abgesagt / neue Spieltermine für Restsaison / ergänzende Hinweise und Regelungen
Geschrieben am 26. Januar 2022 von Matthias Dämmig  

+++ Update 08.02.2022: Ansetzung Nachholspieltag 20.02.2022 (s.u.) hat Bestand +++

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

der Spielausschuss des Bezirks hat in seiner Online-Sitzung vom 25.01.2022 beschlossen, den für den 06.02.2022 vorgesehenen Spieltag der BMM/OMM angesichts der weiterhin schlechten Pandemielage abzusagen. Freiwilliges Spiel an dem Tag ist, sofern behördlich zulässig, möglich, aber nicht empfohlen. Wir hoffen, den Ligaspielbetrieb am 06.03.2022 mit der Runde 6 wieder aufnehmen und auch die für den 20.02.2022 bereits angesetzten Nachholbegegnungen durchführen zu können. Falls sich im Verlauf des Februars zeigen sollte, dass dem nicht so ist, werden wir selbstverständlich reagieren.

Neue Termine wurden wie folgt festgelegt:
(in Anlehnung an die aktualisierte Rundenplanung der Ligen des NSV vom 19.01.2022)

06.02.2022          Der Spieltag wird abgesagt. Spiel auf freiwilliger Basis möglich, aber nicht empfohlen

20.02.2022          Die fünf für diesen Tag angesetzten Nachholbegegnungen sollen – sofern behördlich zulässig – stattfinden, Verlegung aber bereits auf Wunsch jeweils einer Mannschaft.

(siehe zu diesen beiden Terminen bitte auch „ergänzende Hinweise und Regelungen“ weiter unten)

06.03.2022           BMM/OMM Runde 6 (unverändert)

20.03.2022           BMM/OMM Runde 7 (unverändert)

03.04.2022           BMM/OMM Runde 3
(Neuansetzung BMM bzw. bei OMM andere Rundennummer)

24.04.2022           OMM Runde 8, BMM Nachholspieltag bei Bedarf
(OMM Neuansetzung, statt bisher R8 am 03.04.)

08.05.2022           BMM Runde 8 / OMM Runde 9 (unverändert)

15.05.2022           Meldeschluss für Nachmeldungen von Spielenden für die Mannschaften der BMM/OMM (außer Kreisklasse, dort bis zum letzten Spieltag möglich)

22.05.2022           BMM Runde 9 / OMM Runde 10 (unverändert)

12.06.2022           BMM/OMM Nachholspieltag (bei Bedarf)

19.06.2022           BMM/OMM Runde 4
(der Spieltag war bereits angesetzt worden, Rundennummer angeglichen an NSV)

03.07.2022           BMM/OMM Runde 5 (Neuansetzung)

10.07.2022           Stichkampf Zweitplatzierter Kreisliga West – Zweitplatzierter Kreisliga Ost
um den dritten Aufstiegsplatz in die Bezirksklasse (Neuansetzung)

—————————————————————————————————————–

Ergänzende Hinweise und Regelungen zur Fortsetzung der BMM/OMM 2021/22
(wichtig v.a. für Mannschaftsführer:innen und Staffelleiter)

Allgemeines

Die weitere Entwicklung der Pandemie und daraus resultierende geänderte behördliche Vorgaben oder Empfehlungen und Einschätzungen zur Lage kann erneute Änderungen erforderlich machen. Gesetzliche und andere behördliche Vorgaben gehen selbstverständlich stets vor.

Die Rundennummern der NSV-Ligen wurden übernommen, um die für die Spiellokalbelegungen wichtige ligaübergreifende Abstimmung von Heim- und Auswärtsspielen bei Vereinen mit Mannschaften auf NSV- und Bezirksebene aufrechterhalten zu können.

Es wird voraussichtlich weiterhin Pandemie-bedingte Engpässe bei einigen Spiellokalen geben. Diese müssten dann bitte fallweise durch die betroffenen Mannschaften in Abstimmung mit den jeweiligen Staffelleitern gelöst werden, z.B. durch Wechsel an den Spielort der Gastmannschaft oder individuelle Ort- oder Terminverlegungen entsprechend des im BMM/OMM-Saisonheft beschriebenen Vorgehens.

Freiwilliges Spiel am abgesagten Spieltag 06.02.2022 (nicht empfohlen)

Der Bezirk wünscht am 02.06.2022 keinen Spieltag, wird die Durchführung von Einzelbegegnungen der Runde 5 an diesem Tag aber mit Blick auf das Ergebnis der Vereinsbefragung von Ende Dezember 2021 zulassen, falls zwei Vereine ihre Begegnung austragen wollen und dies vor dem Hintergrund der am Spielort am Spieltag gültigen Corona-Vorschriften zulässig ist.

Im Fall der Spielbereitschaft geht bitte der/die Heimmannschaftsführer:in möglichst umgehend auf den/die Mannschaftsführer:in der Auswärtsmannschaft zu. Sind beide Mannschaften spielbereit, teilen sie das Zustandekommen der Begegnung bitte spätestens am 01.02.2022 dem zuständigen Staffelleiter per E-Mail mit. Dieser stellt dann entsprechende Ergebniseingabelinks zur Verfügung.

Nachholspieltag 20.02.2022

Es ist derzeit noch nicht sicher, ob am 20.02.2022 gespielt werden darf oder – sofern erlaubt –  vernünftigerweise gespielt werden sollte.

Falls aufgrund behördlicher Vorgaben am 20.02.2022 nicht gespielt werden darf oder aus Bezirkssicht generell noch nicht wieder gespielt werden sollte, werden von der Turnierleitung oder der jeweiligen Staffelleitung in Abstimmung mit den Vereinen neue Termine für die betroffenen Nachholbegegnungen festgelegt.

Falls gespielt werden darf, eine Mannschaft aber angesichts der aktuellen Pandemiesituation oder auch „nur“ des eigenen Krankenstands eine Austragung des Mannschaftskampfs am 20.02.2022 für noch nicht angemessen hält, so erfolgt auf Antrag dieser Mannschaft eine erneute Verlegung der jeweiligen Begegnung.  Ein solcher Antrag ist spätestens am 13.02.2022 per E-Mail an den jeweiligen Staffelleiter mit Kopie an den/die  gegnerische:n Mannschaftsführer:in zu stellen. Die verschiebende Mannschaft koordiniert bitte umgehend die Vereinbarung eines neuen Spieltermins mit generischer Mannschaft und Staffelleitung. Der späteste zulässige neue Spieltermin ist hierfür der 10.04.2022.

Zur Erinnerung – für den 20.02.2022 sind die folgenden 5 Nachholbegegnungen angesetzt:

SF Barsinghausen – SF Sulingen (Bezirksliga)
SK Stolzenau 2 – SV Bückeburg (Kreisliga West)
SF Mühlenberg – SK Neustadt 2 (Kreisliga West)
SF Barsinghausen 99 – Hannover 96 99 (OMM)
SG Garbsen/Marienwerder 99 – WG WB Eilenriede 99 (OMM)

Spielberechtigungen

Die für den 20.02.2022 angesetzten Wettkämpfe sind allesamt Nachholbegegnungen der Runde 2 vom 21.11.2021. Wer am 21.11.2021 in anderen Mannschaften im Einsatz war, ist also an diesem  Nachholspieltag (oder auch bei erneuter Verlegung) nicht spielberechtigt.

Die am ursprünglich vorgesehenen Spieltag 16.01.2022 durchgeführte Begegnung Hannover 96 II – Rinteln 3 der Kreisklasse gilt, wie im Zuge der Regelungen für freiwillige Spiel an dem Termin bereits vorab angekündigt, nicht als termingleich zur neu angesetzten Runde 4 am 19.06.2022. Die Spielenden vom 16.01.2022 sind also am 19.06.2022 z.B. als Ersatzspielende in der nächsthöheren Mannschaft der BMM oder auch – falls dort gemeldet – der OMM spielberechtigt, sofern nicht ein anderer Grund (wie z.B. zwischenzeitlich erfolgtes „Festspielen“ in einer höheren Mannschaft) dem Einsatz dann entgegensteht.

Sollten am 06.02.2022 Spiele der Runde 5 auf freiwilliger Basis stattfinden, gälte dies entsprechend dann auch für die Spielenden vom 06.02.2022 und den neuen Termin der Runde 5 am 03.07.2022.

[Warum ist das für den 20.02. anders geregelt als für den 16.01. oder ggf. 06.02.? – Aus der Absage einer Begegnung durch eine einzelne Mannschaft heraus soll im Sinne von BTO 5.06, vorletzter Absatz, nicht die Situation entstehen, dass am Nachholtermin (hier der 20.02.) plötzlich andere, ggf. stärkere, Spielende eingesetzt werden dürfen – Im Gegensatz zur Absage und Neuansetzung kompletter Spieltage durch die Turnierleitung, bei dem Mannschaften, die z.B. am 16.01.2022 gespielt haben, bei der Aufstellung für diesen Termin noch gar nicht absehen können, wer an einem zukünftigen neuen Rundentermin in einer höheren Mannschaft ggf. als Ersatz benötigt werden könnte]

Nachmeldungen von Spielenden für Mannschaften der BMM/OMM sind lt. BTO 5.04 bei normaler Rundenabfolge bis eine Woche vor der 7. Runde zulässig. Sinngemäß angewandt auf die drittletzte, für den 22.05.2022 angesetzte, Runde der jetzigen Saison, ist der letzte Nachmeldetermin also wie in der Terminübersicht weiter oben angegeben Sonntag, der 15.05.2022, mit Spielberechtigung dann ab dem 22.05.2022. Die Sonderregelung der laufenden Saison für die Kreisklasse mit der Möglichkeit von Nachmeldungen erst am Spieltag bleiben davon, wie im Saisonheft bereits dargestellt, unberührt, diese gilt also bis zum letzten Spieltag.

Am 30.06.2022 gültige Spielberechtigungen für BMM/OMM bleiben auch im Falle von Abmeldungen oder Vereinswechseln zum 01.07.2022 noch bis zum 10.07.2022 gültig.

Sonstiges

Sofern sich aus den Neuansetzungen der Runden Terminkonflikte mit Wettbewerben von Gliederungen des DSB oberhalb der Bezirksebene der Art ergeben, dass Stammspieler:innen oder Schiedsrichter:innen der höheren Ligen auch Stammspieler:innen einer taggleich stattfindenden BMM/OMM-Begegnung sind, so darf die betroffene Mannschaft eine Verlegung der entsprechenden Begegnung der BMM/OMM entsprechend BTO 5.06 Absatz 5 verlangen (Beispiel: eventuelle Terminkollision BMM/OMM mit Jugend- oder Frauenbundesliga oder (Jugend)Meisterschaften auf Landes- oder Bundesebene). Dieser Antrag ist spätestens zwei Wochen vor dem Spieltag beim zuständigen Staffelleiter mit Kopie an den/die gegnerische:n Mannschaftsführer:in zu stellen. Die verlegte Begegnung gilt dann nicht als termingleich mit dem ursprünglich angesetzten Spieltermin.

Die Detailregelungen zur Fortsetzung der BMM/OMM vom 02.12.2021 sind in diesem Text in aktualisierter und ergänzter Form enthalten, so dass dieser Text jetzt statt der hiermit außer Kraft gesetzten Vorversion vom 02.12.2021 unter der Rubrik Saisonhefte verfügbar ist.

Hannover, den 26.01.2022

Schachbezirk Hannover e.V.
Dr. Matthias Dämmig
als für die BMM/OMM zuständiger Spielleiter

 

 
Joomla Templates by Joomlashack