Zum Inhalt springen
 

News Archiv

BMM/OMM Fortsetzung wie vorgesehen ab dem 06.03.2022 – nur noch „3G” statt „2G” bei Bezirksturnieren
Geschrieben am 21. Februar 2022 von Matthias Dämmig  

+++ Corona-Regel: „3G“ und FFP2-Maske, außer sitzend am Brett (Details siehe Punkt 3 unten) +++

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

der Spielausschuss des Bezirks hat sich heute erneut mit der aktuellen Lage befasst und folgende 5 Dinge beschlossen:

  1. Es bleibt bei der Wiederaufnahme des Spielbetriebs der BMM/OMM am 06.03.2022 mitsamt der weiteren Rundentermine wie bereits am 26.01.2022 bekannt gegeben
  2. Für den 06.03.2022 besteht – letztmalig – die Möglichkeit der Verlegung des Spieltermins einer Begegnung allein auf Wunsch einer beteiligten Mannschaft. Der Antrag ist bis zum 28.02.2022 per E-Mail beim zuständigen Staffelleiter zu stellen, mit Kopie an den/die gegnerische:n Mannschaftsführer:in. Spätester neuer Spieltermin ist der 24.04.2022 (das ist ein OMM-Spieltag, aber kein BMM-Spieltag). Die absagende Mannschaft kümmert sich bitte um die Organisation des neuen Termins, dieser gilt in Sachen Spielberechtigungen als termingleich zum 06.03.2022.Bei fehlenden Spiellokalen (z.B. aufgrund des fortdauernden Engpasses bei den Freizeitheimen in Hannover) soll bitte statt einer Terminverlegung auch der Wechsel an den Spielort der Gastmannschaft in Betracht gezogen werden.
  3. Corona-Regelungen: Es gelten die behördlichen Vorgaben und ggf. strengere Vorgaben des jeweiligen Veranstaltungsortes. Die Anwendung darüber hinaus gehender Schutzmaßnahmen, wie z.B. vom NSV in seiner Mitteilung vom 15.02.2022 dargestellt, wird empfohlen.Die behördlichen Vorgaben ab dem 04.03.2022 für Niedersachsen sind nach derzeitigem Stand (siehe https://www.niedersachsen.de/download/180543 ) für Sport in Innenräumen „FFP2, außer beim Sporttreiben oder im Sitzen“ und für Gastronomie (darunter fallen ja viele Spiellokale) zusätzlich „3G“ (vollständig Geimpfte oder Genesene oder Personen mit negativem PoC/ PCR-Test). Von einer davon ggf. abweichenden lokalen Regelung insbesondere für die Region Hannover ist derzeit noch nichts bekannt.
  4. Vor diesem Hintergrund wird die Verschärfung auf „2G“ für alle Präsenzwettbewerbe des Bezirks (also nicht nur BMM/OMM) vom 12. November 2021 mit Wirkung zum 04.03.2022 aufgehoben, es gilt ab dann wieder „3G“ entsprechend des Beschlusses des Spielausschusses vom 15. September 2021 . Damit halten wir das strengere der beiden Schutzniveaus von Sport und Gastronomie aufrecht.Leider haben einige Mannschaften signalisiert, unabhängig vom genauen Termin der Fortsetzung von BMM/OMM die Restsaison aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr spielen zu können. Daher:
  5. Mit Blick auf die besondere Situation wird beim Rückzug von Mannschaften in der Saison 2021/22 auf Strafgelder oder Sperren nach BTO 5.09 verzichtet, sofern dieser mindestens eine Woche vor dem anstehenden Spieltag mitgeteilt wird. Ausscheidende Mannschaften werden zusammen mit den weiteren jeweiligen Absteigern bei der Vergabe eventueller Freiplätze in den derzeitigen Staffeln für die nächste Saison bevorzugt berücksichtigt.

Ich hoffe, dass wir so zu einem geordneten Ligabetrieb von BMM und OMM mit angemessenen Corona-Schutzstandards zurückkehren und – bei wechselseitiger Vorsicht und Rücksichtnahme – wieder Freude am Präsenzschach in der Mannschaft haben können.

Bei Fragen wendet euch gern an mich oder die jeweiligen Staffelleiter.

Hannover, den 21.02.2022

Schachbezirk Hannover e.V.
Dr. Matthias Dämmig
als für die BMM/OMM zuständiger Spielleiter

 
Joomla Templates by Joomlashack