Zum Inhalt springen
 

News Archiv

BMM/OMM Spieltage 20.03. und 03.04. / „Aussetzen“ von Mannschaften
Geschrieben am 18. März 2022 von Matthias Dämmig  

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

wir haben leider vor dem Hintergrund der andauernd hohen Corona-Inzidenzen für den 20.03. eine Reihe von Spielabsagen in BMM und OMM, und ich rechne für den 03.04. mit einem ähnlichen Bild.

Für ihre Wettkämpfe derzeit absagende (d.h. kampflos aufgebende) Mannschaften besteht die Möglichkeit des Wiedereinstiegs zur Runde am 08.05., wie teilweise bereits mitgeteilt.
Die Streichung aus der jeweiligen Liga nach dem zweiten Nichtantritt ist also bis dahin außer Kraft gesetzt.

Wer jetzt aussetzt und am 08.05. noch nicht wieder spielbereit ist, scheidet dann allerdings endgültig aus unter Streichung aller Mannschaftsergebnisse.

Für umfangreiche zusätzliche Nachholrunden haben wir terminlich keine „Luft“.

Auch die bereits vereinbarten noch offenen Nachholbegegnungen früherer Runden müssen spätestens am 01.05. entschieden sein.

Bei den Spielberechtigungen für Einzelspieler:innen in der BMM/OMM gibt es keine Sonderregelung. „Festspielen“ bei drei Einsätzen in höheren Mannschaften und Verlust der Spielberechtigung nach zweimaligem Nichtantritt wie üblich.

Ich hoffe, das es einem Großteil der Mannschaften so möglich sein wird, in sicherer Weise an der BMM/OMM weiter teilzunehmen.

Die kampflosen Ergebnisse werden zu einigen Verzerrungen in den Tabellen führen, mit denen wir dann alle leben müssen. Den Mannschaftsspielbetrieb wieder komplett einzustellen, wäre die noch schlechtere Lösung.

Beste Grüße
Matthias Dämmig
Für die BMM/OMM zuständiger Bezirksspielleiter

 
Joomla Templates by Joomlashack